Bessere Unterstützung für Demenzkranke

Mit dem Jahreswechsel tritt ein neues Pflegestärkungsgesetz in Kraft – aus Pflegestufen werden Pflegegrade. Ziel ist es, dass insbesondere demenzkranke Menschen mehr Unterstützung bekommen. In Zukunft können mehr Menschen Leistungen beziehen. Außerdem sei eine unabhängige Beratung für Patienten und Angehörige in kommunalen Pflegestützpunkten gewährleistet.

Fragen Sie uns nach der verbesserten Unterstützung. Weitere Details zu den Änderungen erfahren Sie hier.

Frohe Festtage

frohe-weihnachten-1

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Die Praxis ist vom 23.12 – 01.01 geschlossen.

In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 43 41 15 oder steht Ihnen der ÄRZTLICHEN NOTDIENST KÖLN-SÜD-WEST e.V. im Evangelischen Krankenhaus, Weyertal 76. Telefon: 943 66 20, zur Verfügung.

Ihr Praxis Team Haastert

Organischer Schwefel – Methylsulfonylmethan

Schwefelmangel ist weit verbreitet – und das, obwohl die Fachwelt (irrtümlicherweise) von einer ausreichenden Versorgung mit Schwefel ausgeht. Wer jedoch aufgrund einer ungeeigneten Ernährungsweise zu wenig Schwefel zu sich nimmt, kann unter folgenden Symptomen leiden: Gelenkbeschwerden, Probleme mit der Leber, Durchblutungsstörungen, Niedergeschlagenheit, Ängste, stumpfes Haar, fahle Haut, grauer Star, brüchige Fingernägel, schlaffes Bindegewebe und vieles mehr.

Lesen Sie mehr unter: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/organischer-schwefel-msm-pi.html#ixzz4RsJmczo1

Grippewelle: Jetzt impfen lassen

grippe-2016

Die kalte Jahreszeit rückt näher – und damit die nächste Grippewelle. Experten u.a. vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und das Robert-Koch-Institut (RKI) raten zu einer frühzeitigen Grippeschutzimpfung. Lasen Sie sich daher bereits im Herbst gegen Grippe impfen. Idealerweise im Oktober, spätestens aber im November sollte man sich impfen lassen. Der Impfstoff der Grippeimpfung brauche mindestens acht Tage, bis er im Körper einen Schutz aufbaut. „Nach rund zwei Wochen ist der Schutz ganz da.“ Sprechen Sie uns an.

Geschlossen!

Am Dienstag den 04. Oktober sowie am am Mittwoch den 12. Oktober 2016 schließen wir die Praxis.

In dringenden Fällen der ärztlichen Versorgung wenden Sie sich während dieser Zeit
bitte freundlicher Weisen den ÄRZTLICHE NOTDIENST KÖLN-SÜD-WEST e.V. , am Evangelischen Krankenhaus, Weyertal 76 unter der Telefonnmmer ( 0221) 943 66 20 zur Verfügung.

Ihr Praxis-Team Haastert